Anmeldung Funkenflug 14.0

– Die Saat –

 


 

Der Schlachtenlärm des vergangenen Jahres hat sich gelegt, die Truppen des Dämons wurden geschlagen in der Schlacht am Thamberger Buckel. Die letzten Toten des Krieges und des Winters danach sind begraben und ruhen nun in der Erde, oder eben auch nicht.

Der Gemüsekarren des Bauern rumpelt über den Waldweg, hinauf, immer hinauf in Richtung Burg Dornbruch. Gute Geschäfte dort oben, wenn das alte Maultier es bis dort oben schaffen sollte. Aber hilft nichts, das Viech muss schneller laufen. Nachdem die Räuber weiter unten auf dem Weg ihn und seinen Knecht überfallen haben, und jetzt die beiden Räuber und der Knecht dort tot im Graben liegen, muss er voran machen. Bevor sie wieder aufstehen.

Ein Glück hat er damals nach einer der zahllosen
Schlachten diesem toten Soldaten auf dem Schlachtfeld die Armbrust weggenommen,sonst würde er jetzt dort liegen und auf den Ruf des Xeng oder auf die Herren warten.Das Fest der Saatgutsegnung steht an, die Wintersaat und die Saat fürs neue Jahrsollen den Segen empfangen. Außerdem wird einer wichtigen Hochverräterin der Prozess gemacht, einer Baronin, die mit dem Dämon gemeinsame Sache gemacht haben soll. Eine Hinrichtung ist immer gut fürs Geschäft. Hoffentlich wird sie nicht freigesprochen.

Und dann hat noch die Herzogin sich angekündigt, zumindest für einen Abend will sie Hoftag halten. Zum ersten Mal kommt sie überhaupt nach Eckwalde, hat der Dorfschulze gesagt. Ob sich damit Geld verdienen ließe, wenn man einem hohen Herrn erzählt, dass der Schulze ein Dämonenanhänger war, damals im Krieg? War er doch bestimmt! Gute Geschäfte, ja, das sollte seine Kinder wohl über den Winter bringen, denkt der Bauer sich. Wenn nur die Herren von Dornbruch nichts dagegen haben, die neuen Herren, die vor ein paar Jahren kamen, mitten im Krieg, und das Dorf durch die schwersten Zeiten gerettet haben. Die werden wohl sicher nicht zum Fest kommen, das wäre wohl eher schlecht…

 


 

 – 07.11.2019 – 10.11.2019 –

– Die Saat –

Burg Hessenstein in 34516 Vöhl-Ederbringhausen

 

— Achtung : Seit dem 12.05.2019 gilt für SC die Warteliste. —
Eure Anmeldung wird aufgenommen, kann aber nur dann berücksichttigt werden sofern ein Platz frei wird.

– NSC Plätze hingegen sind noch frei –

 

Vorwort

Hallo Funkenflieger,

Wir laden ein zum neuen Kapitel in der Chronik Harnacs. Die Geschichte um den Dämon, der sich zum Gott erheben wollte, ist fürs erste erzählt, eine völlig neue Zeit mit ihren Geschichten steht vor der Tür. Das Herzogtum holt Atem und versucht, sich von den Schrecken der Vergangenheit zu erholen. Der Krieg hat das Land verbrannt, Eckwalde ist verwüstet, Hollenstein verwaist. Herzogin Elisa II. will den Blick nach vorne richten und ihr Reich wieder auf die Beine bringen. Eine Reise durch die vom Krieg am härtesten getroffenen Teile Harnacs soll dazu ein Zeichen sein. Ihre Untertanen sollen sehen, dass die Herzogin sie nicht im Stich lässt. Geplant ist auf der Reise ein Aufenthalt auf der Burg Dornbruch, tief in den abgelegenen, seit Jahren nicht mehr bereisten Gegenden Eckwaldes. Der abtrünnigen Hochverräterin, Baronin Franka von Schwarzeschingen, die sich auf die Seite des Dämons geschlagen hatte, soll der Prozess gemacht werden dort. Außerdem will die Herzogin an einem Abend Hoftag halten, gleichzeitig feiert man das Fest der Saatgutsegnung, für Programm ist somit gesorgt. Eingeladen sind alle Freunde Harnacs, die in der Vergangenheit dem Land zur Seite standen und es in eine neue Zeit begleiten wollen.
Natürlich auch alle, die nach dem Ende der Kämpfe jetzt erstmals ein neues, schönes und absolut ungefährliches Harnac bereisen wollen…

Wir wollen diesmal verstärkt auf den Harnacer Hintergrund eingehen. Euch erwartet auf unserem Con eine Mischung aus Charakterspiel und Spiel mit wichtigen Personen des Harnacer Landeshintergrunds, außerdem auch  einiges an Abenteuerelementen und Kämpfen. Wir streben wie üblich ein 24-stündiges In-Time an.

 

Daten und Fakten:

Funkenflug 14 wird ein Burgcon mit Vollverpflegung auf der Burg Hessenstein in 34516 in Vöhl-Ederbringhausen.

Datum ist der 07.11.2019 – 10.11.2019.
Wir spielen nach Dragonsys Classic mit leichten Ergänzungen. Andere Regelsysteme bitte vorab konvertieren.

Bitte beachtet, dass die Anmeldungen erst als verbindlich gelten, wenn der Teilnahmebeitrag dem Staffelzeitraum entsprechend auf unserem Konto eingegangen ist.


Kinder auf dem Con:

Wer mit Kindern anreisen will, muss sich freundlicherweise vorher mit uns in Verbindung setzen.

Die Unterbringung auf der Burg Hessenstein erfolgt ausschließlich in Mehrbettzimmern (ab 4 aufwärts). Wir weisen im Vorfeld darauf hin, das wir keine Doppelzimmerunterbringung für Eltern mit Kleinkindern anbieten können, und dass es außerdem nachts Aktionen in der Burg geben könnte.

Hinweis für NSC-Interessierte:

Wir suchen für unseren Con NSC die Spaß an Charakterspiel und am Kämpfen haben. Am besten wäre es, wenn ihr beides mögt. Wir werden einige Festrollen und viele Springerrollen zu vergeben haben, jeder der
Springer wird eine Rolle haben, mit der man sich in Ruhepausen auf der Burg bewegen kann. Näheres zu den NSC-Rollen wird im Vorfeld des Cons bekanntgegeben.

 

Kontakt Preise Konto

Funkenflug e.V.
c/o Arne Gödecke
Tromliedeweg 1
36100 Petersberg

arne@funkenflug-orga.de
0176 64780209

SC – Vollverpflegung

bis 30.06.2019 155 €
bis 31.08.2019 160 €
ab 01.09.2019 170 €


NSC immer 50 €


Funkenflug e.V.
Deutsche Skatbank
IBAN: DE54 8306 5408 0004 7993 13
BIC: GENODEF1SLR
Verwendungszweck:
FF14 + Teilnehmername

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anmeldeformular