Anmeldung Funkenflug 16.0 – Wachstum

Anmeldung

Funkenflug 16.0

– WACHSTUM –


Achtung! Veranstaltung läuft auf SC-Seite auf Warteliste!


Hindulf von Hirschfelden zu Eckwalde saß in seinem Thronsaal und lauschte seit Stunden den Klagen und Bitten seiner Untertanen. Die Last der Verantwortung wog noch schwerer, seit er vor einigen Wochen zum Grafen erhoben worden war, und so ermüdend diese Gerichtstage auch waren, versuchte er doch auch dem Letzten und Geringsten seiner Besucher gerecht zu werden. Doch seine Gedanken schweiften immer wieder zu der Bedrohung im Norden Eckwaldes, wo dieser selbsternannte Ghulkönig und sein Volk aus Monstern ihm das Leben schwer machten. Seit diese Kreaturen den Umgang mit Magie erlernt hatten, war ihnen mit seinen begrenzten Ressourcen kaum noch beizukommen.

Ein junger Diener Vitallias trat vor den Grafen und verbeugte sich tief. Er räusperte sich verlegen und sprach: „Ich bin Joff Merlinger von der Gemeinschaft des Lebens. Ich stehe heute hier vor Euch, weil meine Eltern und Großeltern während der Dämonenkriege vom heiligen Joffrey Blutacker gerettet und beschützt wurden. Am ersten Wigur im Figor diesen Jahres ist das Fest der Farben und der Tod Joffrey Blutackers jährt sich zum zwanzigsten Male. Wir – die Geretteten und ihre Nachfahren, sowie die Gemeinschaft des Lebens – werden an diesem Tage unserem Retter und Heiligen in einer Feier in Hirschhausen gedenken und möchten Euch und die Eurigen zu dieser Feier einladen.“

Graf Hindulf lächelte und erinnerte, was er über den Heiligen wusste: Joffrey Blutacker, ein einfacher Tavernenwirt, hatte während der Dämonenkriege eine Zuflucht für über einhundert Menschen geschaffen und dort mit ihnen acht Jahre ausgeharrt. Er war am Tag der Befreiung im stolzen Alter von 103 Jahren gestorben. Eine Feier zu Ehren eines solchen Helden und Heiligen würde der Bevölkerung etwas Mut und Zuversicht spenden. Und um ehrlich zu sein, konnte er davon auch etwas gebrauchen.

Die gräfliche Beraterin Jorin lächelte schief im Hintergrund. In Hirschhausen waren im Vorjahr Schreine aller guten und neutralen Götter entstanden. Doch Eschenrode, wie Hirschhausen früher gehießen hatte, war seit jeher ein besonderer Ort für die Diener Olgwyns und der Grund dafür war selbst bei den Nachtwanderern in Vergessenheit geraten. Die neuen Schreine waren keine schlechte Tarnung, doch diese Feier machte Jorins Versuche zunichte, die allgemeine Aufmerksamkeit von dem Dorf fernzuhalten…


 

 – 01.09.2022 – 04.09.2022 –

Funkenflug 16.0

– Wachstum –

Hüttencon mit Selbstverpflegung für SC & Teilverpflegung für NSC

CVJM Feriendorf Wildflecken in 97772 Wildflecken

 

Vorwort

Hallo Funkenflieger.
Wie geht es weiter im idyllischen Hirschhausen? War die Errichtung des Pilgerzentrums im letzten Jahr ein voller Erfolg, oder doch nur Propaganda um die Beliebtheit des Herrn Hindulf im Volk zu stärken? Konnte die Bedrohung durch die Ghule und ihren ominösen Anführer zurückgedrängt werden, oder haben sie im Geheimen ihre Macht ausgebaut? Und was zur Verdammnis haben eigentlich die Diener Olgwyns mit der ganzen Sache zu tun?
Finde es heraus. In diesem Jahr.
Mit deiner Rückkehr nach Hirschhausen…

 

Daten und Fakten

Funkenflug 16.0 ist ein Hüttencon mit Selbstverpflegung für SC und großzügiger Teilverpflegung für NSC im CVJM Feriendorf Wildflecken in der Wilhelmshavener Straße 9, 97772 Wildflecken.
Wir spielen vom 01.09.22 bis zum 04.09.22 nach Dragonsys Classic mit leichten Ergänzungen. Andere Regelsysteme bitte vorab konvertieren. 

Zum Thema Verpflegung:
Es gibt eine große Gemeinschafts-Grillstelle für alle und wenn es die Brandstufe erlaubt, dürfen auch eigene wenige Grills auf den gepflasterten Gehweg-Bereichen aufgestellt werden. Jede der Hütten verfügt zumindest über ein kleines zweiflammiges Gaskochfeld ohne Koch-/Essgeschirr, einige wenige auch über eine Küchenzeile. Der Großteil der SC wird in den Hütten mit lediglich dem Gaskochfeld untergebracht sein. Wir können im Vorfeld nicht die Unterbringung in einer Hütte mit Küche garantieren.

Zum Thema Kinder:
Möchtest du mit Kindern anreisen, stellt das grundsätzlich kein Problem dar, muss aber vorher mit uns abgesprochen werden. Die Unterbringung im Feriendorf erfolgt ausschließlich in Mehrbetthütten, von denen einige auch für Eltern mit Kindern geeignet sind. Allerdings weisen wir darauf hin, dass es sich beim FF16.0 um einen 24h-Abenteuercon mit erhöhtem Kampfanteil handelt und wir explizit KEINE Ruhezeiten ausrufen…

Hinweis für NSC-Interessierte:
Wir suchen für unseren Con NSC, die Spaß an Charakterspiel und am Kämpfen haben. Am besten wäre es, wenn ihr beides mögt. Wir werden diesmal wieder einige Festrollen und viele Springerrollen zu vergeben haben, jeder der Springer wird eine Rolle haben, mit der man sich in Ruhepausen auf dem Gelände bewegen kann. Wir führen mit dem FF16.0 exakt die Geschehnisse des FF15.0 fort, inklusive der Ziele und Erfolge des NSC-Fraktionen… 🙂
Näheres zu den NSC-Rollen, wie immer von der Koordination, im Vorfeld des Cons.

 

Kontakt

Funkenflug e.V.
c/o Malte Mogilka
Hauptstraße 42
35444 Biebertal

malte@funkenflug-orga.de

 

PREISE

SC

bis 15.04.2022 95 €
bis 31.05.2022 100 €
bis 15.07.2022 105 €
bis 31.08.2022
115 €

NSC
Immer 45 € (großzügige Teilverpflegung inklusive)

 

Konto

Deutsche Skatbank

Empfänger Funkenflug e.V.
IBAN DE54 8306 5408 0004 7993 13
BIC GENODEF1SLR
Verwendungszweck FF16 + Teilnehmername

 

Achtung :

Wir werden eine Hüttenkaution von 5€ pro Person am Check-In verlangen. Diese wird dann bei beanstandungsfreier Übergabe der Hütte wieder zurückerstattet.

 

 

Anmeldeformular